Chronik
Verband
Vorstand
Veranstaltungen
VdFN
Chronik
Satzung
Forum
Kontakt
37290 Meißner-Wolfterode, Bergstraße 27
Impressum

MediaOnline Gotha
Chronik
|1992|1993|1994|1995|1996|1998|1999|2000|2001|2002|2003|2004|

|2005|2006|2007|2008|2009|2010|2011|

23.02.2002

Betriebsbesichtigung bei derPost AG, NiederaulaPostverteilungszentrum (IPZ)
21.03.2002   Seminar (BME) "Prüfung und Verhandlung von Anlagenverträgen"Prof. Dr. Ralph Schumann, 
Jena
25.04.2002   Seminar: (BME) "Einkaufscontrolling" Dr. Robert Fieten, Management-Forschungs-Team Köln
27.04.2002   Besichtigung des Tropisches Gewächshaus in Witzenhausen der Universität Kassel
24.-26.05.2002   Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Verbandes der Fachwirte Nordhessen unternahmen die Fachwirte und Fachwirtinnen eine Wochenend-Reise in die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft 
Kurzbeschreibung der Reise:

Freitag, 24.05.2002 
Betriebsführung im Kraftwerk Boxberg
(15 km von Weißwasser entfernt), in einer der modernsten Kraftwerksblöcke der Welt - bis weit in die 90er Jahre hinein mit einer installierten Leistung von 3.520 Megawatt das größte Braunkohlekraftwerk Deutschlands. Im Jahr 1999 hat das Kraftwerk Boxberg mit den beiden 500-MW-Blöcken rund 7,4 Milliarden Kilowattstunden (kWh) Strom erzeugt.

Besuch des im Entstehen befindlichen Findlingsparks bei Nochten - Rekultivierung eines Teils des Tagesbaus Nochten 

Samstag, 25.05.2002: 
Besuch des Ortes Schleife - das Zentrum der sorbischen Trachtenregion
- mit Führung. Zur Bewahrung der einzigartigen Trachtenvielfalt, Kultur, Tradition und Sprache des kleinsten der vier Trachtengebiete der Lausitzer Sorben entstand in der Gemeinde Schleife ein Sorbisches Kulturzentrum. 

Besuch des Glasmuseums in Weißwasser (Bela Woda). Die Stadt liegt inmitten der Muskauer Heide, umgeben von dichtem Kiefernwald - im Norden angrenzend an ein ausgedehntes Teichgebiet. 1873 wird in Weißwasser (Bela Woda) erstmals Glas geschmolzen. 1913/1920 wird in Weißwasser durch die Bildung der Konzerne "Vereinigte Lausitzer Glaswerke" und "Osram-GmbH" mit 30 Glasöfen zum bedeutendsten glasproduzierenden Ort der Welt. 

Kleine Wanderung zum 5000 ha großen Braunsteich - mit seiner Vielfalt an Wasserpflanzen, Fischen, Wasservögeln, Lurchen und Kriechtieren. - Umgeben von urwüchsigen ausgedehnten Mischwäldern 

Sonntag, 25.05.2002
Einen Spaziergang durch den größten Rhododendron- und Azaleen-Park Deutschlands
bei Weißwasser; anschließend Fahrt in die Kur- und Parkstadt Bad Muskau - einer idyllischen Kleinstadt im Neißetal an der Grenze zu Polen.

Eine kleine Wanderung durch den einzigartigen schönen "Fürst-Pückler-Park, unmittelbar an der Neiße gelegen - mit Orangerie, dem Alten und Neuen Schloss und dem Cavalierhaus.

Besuch des größten "Polenmarktes" über die Neißebrücke in Polen.
Christiane Lentzkow aus Weißwasser übernahm an diesem Wochenende freundlicherweise für uns die "Führung vor Ort".Für alle Mitfahrende war die Reise ein großes Erlebnis. Manche möchten noch mal zurück und sich noch mehr Zeit lassen für diese sehr schöne Heide- und Teichlandschaft.

05.06.2002   Besuch desErlebnis-Bergwerk MerkersMit dem Förderkorb in 90 Sekunden auf 500 Meter TiefeWanderung auf den 530 m hohen "Monte Kali" bei Heringen
18.06.2002   Betriebsbesichtigung beiSiemens-VDO-Automotive, Bebra, und Themenbehandlung: "Beschaffung"
30.08.2002   Besuch der Deutschen Forschungsanstalt für Luft- und Raumfahrt in Köln
19.09.2002   Seminar:(BME) "Benchmarking - praxisorientiert Michael Hanrath, Bayer AG, Leverkusen
16.10.2002  

Betriebsbesichtigung bei ThyssenKrupp Transrapid, Kassel/Werner Bechtel, Pressesprecher

 
top
backprint
 
| Verband | Vorstand | Veranstaltungen | VdFN | Chronik | Satzung | Kontakt |
© Verband der Fachwirte Nordhessen e. V. (VdFN), Bergstraße 27, 37290 Meißner-Wolfterode,
Telefon 05657/1440, Handy 0151/12559221
, E-Mail: info@fachwirte-nordhessen.de